Sie sind hier:

Mein iPhone

Zur Navigation

Ein iPhone mit angeschlossener Braille-Zeile ist fast ein vollwertiger PC oder Mac

Das iPhone mit einer Braille-Zeile bedienen

09.11.2016

Zu den (0) Kommentaren

Braille-Zeile Focus 14 Blue und iPhone 5S

Bildbeschreibung: Links im Bild ist die kleine Braille-Zeile mit 14 Braille-Modulen zu sehen. Links und rechts neben den Modulen sind je zwei Bedientasten. Hinter den Braille-Modulen sind acht Tasten, je vier für Zeige-, Mittel-, Ring- und kleiner Finger jeder Hand. Sie dienen zur Eingabe von Text bzw. Befehlen. Eine weitere Taste für den Daumen dient als Leer- bzw. Befehlstaste. Rechts neben dem Gerät liegt das iPhone.

Viele auf dem Markt befindlichen Braille-Zeilen haben nicht nur ein Braille-Display zur Textausgabe in Braille-Schrift, sondern darüber hinaus eine 6- oder 8-Punkt-Braille-Tastatur für die Eingabe von Text und Befehlen. Besonders die sehr kleinen Braille-Zeilen sind daher optimal als alternative Ein- und Ausgabe am iPhone geeignet.

Ähnlich wie mit einem Bluetooth-Keyboard kann Text geschrieben, es können aber auch nahezu alle Gesten per Tastenkombination mit so genannten Chord-Befehlen eingegeben werden. Dabei werden die Tastenkombinationen gemeinsam mit der Leertaste gedrückt, wodurch das eingegebene Zeichen nicht geschrieben, sondern als Befehl interpretiert wird. So aktiviert der k-Chord (Kombination der Punkte 1 und 3 gemeinsam mit der Leertaste) den Lernmodus. Geschrieben wird dies in der folgenden Liste wie folgt:
1,3 = k-Chord

Lernmodus

1,3 = k-Chord:
Aktiviert den Lernmodus. Hier können beliebige Tastenkombinationen eingegeben werden, um deren Funktion zu erlernen
1,2 = b-Chord:
Deaktiviert den Lernmodus (= Zurück- bzw. Zickzack-Geste)

Navigieren

1 = a-Chord:
Zum vorherigen Element bewegen
4 = "-Chord:
Zum nächsten Element bewegen
2 = ,-Chord:
Braillezeile nach links bewegen
5 = !-Chord:
Braillezeile nach rechts bewegen
1,2,3 = l-Chord:
Zum ersten Element bewegen
4,5,6 = _-Chord:
Zum letzten Element bewegen
1,3,5 = o-Chord:
Eine Seite nach rechts blättern (z.B. am Desktop)
2,4,6 = 9-Chord:
Eine Seite nach links blättern
3,4,5,6 = #-Chord:
Eine Seite nach oben blättern
1,4,5,6 = 4-Chord:
Eine Seite nach unten blättern
1,7 = A-Chord:
Fokus zum vorherigen Container
4,7 (nicht darstellbar:
Fokus zum nächsten Container

Rotor-Befehle

3 = .-Chord:
Per Rotor-Einstellung zum vorherigen Element bewegen
6 = '-Chord:
Per Rotor-Einstellung zum nächsten Element bewegen
2,3 = ;-Chord:
Vorherige Rotor-Einstellung auswählen
5,6 = <-Chord:
Nächste Rotor-Einstellung auswählen

Textbearbeitung

1,4,5 = d-Chord:
Ein Zeichen rückwärts löschen
2,5,6 = /-Chord:
Text auswählen
2,3,5,6 = =-Chord:
Alles auswählen
2,3,5 = +-Chord:
Textauswahl aufheben
1,4 = c-Chord:
Kopiert den ausgewählten Text in die Zwischenablage
1,2,3,6 = v-Chord:
Fügt den Inhalt der Zwischenablage in das Eingabefeld ein, welches den Fokus hat
1,3,4,6 = x-Chord:
Schneidet den markierten Text aus

Aktivierungs-Befehle

3,6 = --Chord:
Aktiviert das aktive Element (= Doppeltipp); Setzt in Eingabefeldern den Fokus an den Anfang bzw. das Ende desselben
1,5,6 = 5-Chord:
Starten und stoppen einer Aktion (2-Finger-Doppeltipp, z.B. Audio/Video, Anruf etc.)
1,2 = b-Chord:
Aktiviert die Zurück-Taste, falls vorhanden (= Zickzack-Geste)
1,2,5 = h-Chord:
Aktiviert die Home-Taste (zweimal = App-Umschalter)
1,5 = e-Chord:
Aktiviert den Zeilenschalter; im Adressfeld des Browsers = eingegebene Adresse öffnen
2,3,4 = s-Chord:
Aktiviert die Statusleiste
2,5 = :-Chord:
Aktiviert das Kontrollzentrum
4,6 = $-Chord:
Aktiviert die Mitteilungszentrale
1,4,6 = 3-Chord:
Schaltet das virtuelle Keyboard ein bzw. aus
1,3 = k-Chord:
Aktiviert den Lernmodus
2,4 = i-Chord:
Objektauswahl. Zeigt alle Elemente des aktuellen Bildschirms alphabetisch mit Index an
1,2,3,4,5,6 = %-Chord:
Bildschirmvorhang ein- bzw. ausschalten
1,2,3,4,5 = q-Chord:
Schaltet den schnellen Navigationsmodus ein bzw. aus und ermöglicht in Eingabefeldern bei ausgeschaltetem Navigationsmodus das zeichen- bzw. wortweise Navigieren
1,2,3,4,5,7 = Q-Chord:
Schaltet die schnelle Buchstaben-Navigation ein bzw. aus und erlaubt im Browser das Ansteuern einiger Elemente mit Buchstaben (ab iOS 10)
1,2,3,4,6 = &-Chord:
Eigenes Etikett vergeben (z.B. Grafiken beschriften)

Sprachausgabe

1,2,6 = 2-Chord:
Aktiviert die leiser-Taste
3,4,5 = `-Chord:
Aktiviert die lauter-Taste
1,3,4 = m-Chord:
Sprache ein- bzw. ausschalten
1,2,3,4 = p-Chord:
Sprachausgabe unterbrechen oder fortsetzen

Lesen

1,2,3,5 = r-Chord:
Seite ab der aktuellen Position lesen
2,4,5,6 = w-Chord:
Seite vom Beginn lesen
3,4 = |-Chord:
Seitenzahl bzw. Anzahl der Elemente vorlesen

Brailleschrift

2,3,6 = (-Chord:
Braille-Eingabe ändern (6-Punkt, 8-Punkt und Kurzschrift)
1,2,4,5 = g-Chord:
Braille-Ausgabe ändern (6-Punkt, 8-Punkt und Kurzschrift)

Weitere Befehle

1,2,4 = f-Chord:
Text finden
3,5 = *-Chord:
Fokus zur vorherigen App im Splitview
2,6 = ?-Chord:
Fokus zur nächsten App im Splitview
2,3,4,6 = ~-Chord:
Wiederholen
1,3,5,6 = z-Chord:
Widerrufen
2,3,4,5 = t-Chord:
Tabulator-Taste
1,2,5,6 = 8-Chord:
Umschalt-Tabulator-Taste
4,5 = >-Chord:
In ein Brailledisplay eingegebenen Text übersetzen
3,5,6 = )-Chord:
3D-Touch ausführen
2,3,4,5,6 = }-Chord:
Ausgabe Textstil

Zusätzlich zur Befehlseingabe über die Braille-Tastatur sind oft auch die weiteren Bedienelemente mit häufig benötigten Aktionen belegt, wie etwa das elementweise Blättern.

Fazit: Die Nutzung einer Braille-Zeile mit Braille-Tastatur erlaubt eine vollständige Bedienung des iPhone, ohne den Touch-Screen nutzen zu müssen. Für mich ist jedoch die effektivste Methode eine Kombination von Gesten und Tastatur — ganz ähnlich wie der Nutzer am PC oder Mac Keyboard und Maus parallel nutzt.

Zur Übersicht "Mein iPhone"

Zu diesem Artikel gibt es leider noch keine Kommentare.

Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Ich behalte mir vor, Einträge wider die guten Sitten oder den guten Geschmack zu entfernen, möchte meine Leser jedoch ausdrücklich zu themenbezogenen Kommentaren oder Fragen ermutigen.